Handeln

Es ist hilfreich zu verstehen, was eine Erektionsschwäche ausmacht, und diese zu akzeptieren. Dennoch werden Sie erst in der Lage sein, Ihr Problem in den Griff zu bekommen, wenn Sie aktiv handeln.

Es gibt Behandlungen, die Tausenden von Männern in Ihrer Situation helfen können und geholfen haben. Aber nicht jedes Mittel ist für alle Männer geeignet. Wenn Sie also herausfinden wollen, welches dieser Mittel gegebenenfalls für Sie das richtige ist, müssen Sie das Gespräch mit Ihrem Arzt suchen.

Das Gespräch mit Ihrem Arzt zu suchen, ist Ihre allerwichtigste Aufgabe, wenn Sie der Meinung sind, eine Erektionsstörung zu haben. Wir verstehen, dass genau das am schwierigsten für Sie ist und weshalb „Handeln“ so ein hartes Wort ist.

Es ist nur natürlich, wenn es einem unangenehm ist, mit jemandem über eine so intime Sache wie ED zu sprechen.
Aber möchten Sie sich lieber mit einer Erektionsstörung abfinden? Oder wollen Sie lieber etwas tun und versuchen,
Ihre Erektionshärte wieder zurückzubekommen?

Setzen Sie sich selbst eine Frist, um einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren.

Datum

Uhrzeit

Kalender auswählen

 
VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN MIT IHREM ARZT
 
 

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Das klingt vielleicht sehr direkt, aber es gibt keine bessere Art, das zu formulieren. Wenn Sie sich wegen Ihrer Erektionshärte Sorgen machen, dann vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin mit Ihrem Arzt.

Ja, es kann hart sein, über die persönlicheren Aspekte der Männergesundheit zu sprechen – über Erektionsstörungen, Orgasmen, Stuhlgang. Aber Ihr Arzt ist ein Experte und macht seine Arbeit. Er ist nur daran interessiert, Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Probleme zu helfen.

Stellen Sie sich vor, ein Freund von Ihnen wäre in dieser Situation – was würden Sie ihm raten?

 
GESPRÄCH MIT IHREM ARZT
 
 
WAS HABE ICH DAVON?

Wenn wir von 'Handeln' sprechen, meinen wir nicht Aktionismus. Handeln ist hier wichtig, weil etwas Wichtiges auf dem Spiel steht – nämlich Ihr Sexualleben. Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen, könnte das der erste Schritt zur Überwindung der Erektionsstörung hin zu erneuter sexueller Aktivität sein. Dies wiederum könnte sich vorteilhaft auf Ihre Partnerschaft auswirken und Ihr Leben allgemein verbessern.

Andererseits hat sich gezeigt, dass eine unbehandelte ED sich negativ auf die Beziehungen eines Mannes sowie auf seine Lebensqualität auswirkt. Zögern Sie noch, für sich selbst zu handeln? Dann tun Sie es doch für Ihre Partnerin.

 
FINDEN SIE HERAUS, WELCHE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN ES GIBT
 
 

PEINLICHKEIT und VERLEGENHEIT

Wenn es Ihnen etwas peinlich ist, mit einem Arzt über ED zu reden, dann geht es Ihnen wie vielen anderen Männern auch. Aber Ärzte sind Experten und gehen täglich mit Problemen des männlichen Sexuallebens und sexueller Gesundheit um. Machen Sie sich klar, dass dieses peinliche Gefühl nach kurzer Zeit verschwindet. Ein aktives Sexualleben dagegen ist etwas, das Sie Ihr ganzes Leben lang begleiten kann.

 
MACHEN SIE DEN PROBELAUF BEIM ARZT
 
 

 

HABEN SIE EINE EREKTIONSSCHWÄCHE?


Ob Sie eine Erektionsschwäche haben, kann Ihnen nur Ihr Arzt sagen. Bis zu Ihrem Termin kann Ihnen dieser Online-Test vielleicht schon mal weiterhelfen.

WAS SIND DIE URSACHEN FÜR EINE
EREKTIONSSCHWÄCHE?

Sie glauben, eine Erektionsschwäche zu haben, kennen Sie auch die Ursachen dafür? Zu verstehen, was eine ED verursacht, könnte dabei helfen, die Dinge ins rechte Licht zu rücken.

WAS KANN MAN(N)
TUN?


Wenn Sie eine Erektionsschwäche haben, dann gibt es hierfür bewährte und Mittel. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welches gegebenenfalls für Sie das richtige ist.

 
TESTEN SIE IHRE EREKTION
 
 
URSACHEN VON ED
 
SCHAUEN SIE SICH DIE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN AN